05.09.2017

Wer ist denn da im Rohr?

Bei unseren Arbeiten kommt es schon das ein oder andere mal vor, dass uns jemand einen kleinen Besuch abstattet und uns mit seinen großen Knopfaugen anschaut. Manchmal können Ratten ja auch süß sein. Aber in unseren Leitungen wollen wir Sie lieber nicht haben, denn Ratten können auch durch die Toilette in die Wohnung gelangen.

 

 

Grundvoraussetzungen ist natürlich, die Ratten leben schon in Ihrem Kanal. Und wenn Sie dann auch noch so gütig sind und Ihre Lebensmittel / Essensreste in der Toilette entsorgen anstatt in der Biomülltonne, haben Sie ein Paradies für die Ratten geschaffen. Sie werden sich dort unten Pudelwohl fühlen.

 

 

Doch ab und an, jedoch wirklich sehr selten kommt es dann doch mal vor, dass eine Ratte bei der Toilette rauskommt. Dafür muss sie senkrecht das Fallrohr hochklettern. Um das zu schaffen, müssen Ablagerungen an den Rohren vorhanden sein, deshalb sind die Reinigungen der Anbindeleitungen und der Fallleitungen ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Haben die kleinen Racker diesen Weg hinter sich gebracht, müssen sie noch an dem mit Wasser gefüllten, geschwungenen Geruchsverschluss durchschwimmen, um dann auch wirklich bei uns anzukommen. Das ist zwar kein einfacher Weg, aber die kleinen sind ganz schön Intelligent und man sollte eine Ratte nicht unterschätzen.

Sollten Sie Anzeichen von Ratten in Ihren Leitungen haben, scheuen Sie sich nicht und warten Sie nicht zu lange, wir können Ihnen helfen.

 

© 2017 MBR Umwelttechnik + Rohrreinigung GmbH, Design by CREATIVO Design & Internet Agentur